Hallo!

Ich begrüße Dich ganz herzlich hier bei unserem sozialen Netzwerk von IBAM. Wir benutzen hier übrigens die „Du Form“, aber das darf natürlich jeder für sich alleine entscheiden. Hier kannst Du Dich mit anderen austauschen und Dich austauschen. Wir akzeptieren hier jede Meinung. Unverschämtes Verhalten wird nicht toleriert. Wir wollen eine bessere Welt erschaffen und dazu gehört Liebe, Toleranz und Aufeinanderzugehen – Hasskommentare und Intoleranz dagegen nicht!

11 Comments
  1. Henrik Bauer 6 Monaten ago

    Ich war fast 20 Jahre als Anwalt tätig und glaubte an unser Grundgesetz. Am Anfang. Später wurde ich immer desillusionierter und habe mich (leider) kampflos meinem „Schicksal“ ergeben. Bis jetzt. 

    Aber die (angebliche) Corona-Pandemie und die sich daraus ergebenden massiven Grundrechtseinschränkungen durch unsere Regierungen verpflichten mich zum Handeln.

    In der Vergangenheit habe ich gelernt:
    Allein bin ich schwach, zusammen sind wir stark.

    • Gitte 6 Monaten ago

      Das finde ich toll, denn ich frage mich mitunter, wo bleiben die Anwälte, die Verfassungsrechtler wo die klugen Köpfe, die das ach so tolle Grundgesetz durchsetzen. Alles der „Pandemie“ zum Opfer gefallen. Tapfer bleiben, ich hoffe wir werden mehr!

    • Marena 6 Monaten ago

      Hallo, und was ist Dein Vorschlag jetzt zu unternehmen? Eine Sammelklage? Was können wir machen? Ich denke es ist Eile geboten.

  2. wanko 6 Monaten ago

    Grandios, liebe Freunde! Viel Kraft und Mut, und die Engel schauen auf uns…

    Buchtipps:
    Viren: Mythos Ansteckung, Dr. Johann Loibner
    Krebs: Die seelischen Ursachen der Erkrankungen, Björn Eybl

    Herzlichst, Carmen

    • Bernd 6 Monaten ago

      Habe auch schonmal eine 5BN-Kategorie (Gruppe) angelegt. 🙂

  3. Antje 6 Monaten ago

    Hallo zusammen,
    Ich möchte gerne unserer Oberbürgermeisterin und unserem Gemeinderat folgende Fragen stellen: Stimmt es, dass man mit Mundschutz überwiegend die eigene verbrauchte Ausatemluft einatmet? Stimmt es, dass man dadurch vermehrt Kohlendioxid und Stickoxide einatmet? Stimmt es, dass man mit Mundschutz weniger lebensnotwendigen Sauerstoff einatmet? Stimmt es, dass man mit Mundschutz die eigenen Lungen nicht mehr richtig belüftet? Stimmt es, dass mit Mundschutz die Gefahr von Lungenaffektionen wie z. B. Lungenentzündungen steigt? Stimmt es, das Menschen mit bereits bestehenden Herz- oder Lungenerkrankungen durch das Tragen eines Mundschutzes einer höheren gesundheitlichen Gefahr ausgesetzt werden?

    Bei uns in Fellbach muss man nämlich auf dem Markt unter freiem Himmel auch Mundschutz tragen. Ich bin schon gespannt was für Antworten ich bekomme.

    • heri 6 Monaten ago

      An dieser Antwort – sofern sie eintritt – wäre auch ich interessiert.
      Hier in Göttingen wurde ich auch angehalten mir auf dem Wochenmarkt im Freien einen Mund- Nasen-Schutz aufzusetzen, obgleich ich von dieser Bestimmung in Niedersachsen nichts wusste.

      Einmal abgesehen davon, habe ich den Eindruck, dass – soweit ich das bis letzte Woche beurteilen kann – in Hannover die Menschen in der Öffentlichkeit zahlenmäßig weniger sich maskieren.
      Doch Göttingen ist halt eben eine Uni-Stadt, welche sich zudem noch „Stadt des Wissens“ tituliert – und die vielen Akademiker (jung und alt) .. die glauben halt eben vorbehaltlos, teils in unterwürfiger Weise an „die“ Wissenschaft ….

  4. Urban 6 Monaten ago

    Danke,
    dass Ihr (IBAM) dieses Netzwerk zur Verfügung stellt.
    Der Bedarf und das Potenzial ist sehr groß. Es liegt jedoch auch an jedem Einzelnen was hier entsteht.
    Daher der Aufruf an alle Benutzer:
    teilt,
    bekennt,
    informiert,
    interagiert,

    es ist an der Zeit und
    es ist es wert

    Dietmar

  5. Alex Huth 5 Monaten ago

    Vielen Dank an Gründer und vielen Helfer bei IBAM, das ihre diese großartige Möglichkeit geschaffen habt. In der Hoffnung das ich mit der Gründung der Gruppe in Paderborn meinen Teil zum Erfolg beitragen, freue ich mich auf viele nette Menschen.

    LG
    Alex

  6. Olaf HD 5 Monaten ago

    Tach! Ich weiß noch nicht, ob ich in eine (lokale) Gruppe gründen sollte, möchte, werde… Auch deshalb nicht, weil ich den Bedarf zu meinen, eher ins Geopolitische tendierende Favoriten-Themen unter den IBAM’lern noch nicht kenne. Ich denke weiter darüber nach. Das kann aber demnächst kommen. lg olaf

  7. G.Burbach 5 Monaten ago

    Hallo ich bin Günther aus Hagen und neu hier. Ich möchte mich gerne einbringen und suche noch Gleichgesinnte, rund um Hagen. Im Politisch- Sozialem- Bereich gibt es einige Baustellen, aber als größte Herausforderrung sehe ich es, diese Corona App zu verhindern. Google und Apple sind mit Ihren neusten Updates gerade dabei, den Weg für die App im System festzulegen und umzusetzen. Natürlich alles ohne den jeweiligen Smartphone Besitzer darüber zu informieren. Kein Mensch weiß, was da wirklich installiert wird. Wenn diese App erst einmal freigeschaltet wird, kann es gut sein, dass zukünftig nachgesehen wird ob man die App installiert hat. Sollte das nicht der Fall sein dann……………
    Es ist wie mit einer verschlüsselten E-Mail, wer heute seine Mails extra verschlüsselt, kann davon ausgehen, dass irgendwo in Amerika ein Computer aufmerksam wird. Was hat dieser Schreiber nur zu verstecken, dass wir nicht mitlesen dürfen. Alles steht auf dem Kopf, wem Datensicherheit wichtig ist, der macht sich verdächtig, und das darf nicht sein, deshalb bin ich hier. Ansonsten wünsche ich Euch eine gute Zeit Gruß Günny

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account